Ayurveda Well-Aging Strategie

Anti Aging mit Ayurveda

Anti Aging im Sinne des Ayurveda versucht das biologische Alter herabzusetzen und so den Körper fitter und schöner zu erhalten, um gleichzeitig eine Reduzierung von Krankheiten zu erzielen. Da Ayurveda von jeher die präventive Therapie in den Vordergrund stellt, kann es diesbezüglich im Gegensatz zu westlichen Methoden, mit einer Vielfalt von Ansätzen aufwarten. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Verdauungsfeuern, die im Ayurveda Agnis genannt werden, zu. Diese Agnis sind für den Nahrungsabbau auf der einen Seite und den Aufbau sämtlicher Gewebe auf der anderen Seite von entscheidender Bedeutung. Aus einem geschwächten Agni resultieren Krankheitsbilder wie Rheuma, Osteoporose, Übergewicht, Allergien und Herz-Kreislaufprobleme, die alle Ursachen für einen vorschnellen Alterungsprozess sind.

Bei der Auswahl der richtigen Ayurveda-Maßnahmen muss dabei auf die individuellen Stärken und Schwächen der einzelnen Konstitutionstypen eingegangen werden. Denn genau wie in allen anderen Bereichen schreitet auch der Alterungsprozess bei den diversen Konstitutionen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit fort. Je nach Dosha sind dann bestimmte Lebens-Routinen, eine bestimmte Ernährung und die richtigen Anwendungsformen, zu wählen.

Allgemein, unabhängig von der Konstitution, lässt sich zunächst einmal feststellen, dass folgende Anti-Aging Strategien zu einer positiven Entwicklung beitragen:

  1. Umstellung der Essgewohnheiten nach Ayurveda Prinzipien
  2. Regelmäßige Anwendung von individuell angepasstem Bewegungstraining
  3. Praktizierung von Entspannungstechniken zum Stressmanagement wie z.B. Yoga
  4. Der Einsatz von entschlackenden und entgiftenden Anwendungen
| | |
Aktuelles Angebot

Heilfastenwoche 11.-18. März 2013

Max Kapazität: 10

Angemeldet: 0

Grundpreis: 489 €

Ermässigung: 0 %
Preis nach Ermässigung 489€
Buchen »Hier weiterlesen »

Newsletter abonnieren