Ayurveda Behandlungen

Ayurveda_01

Behandlungen im Ayurveda

Die traditionellen Ayurveda Behandlungen

Der traditionelle Ayurveda bietet eine Vielzahl komplexer, konstitutionsbezogener Behandlungen, deren vorrangiges Ziel es ist, die Gesundheit des menschlichen Körpers in seiner Gesamtheit zu erhalten und Erkrankungen bereits im Vorfeld abzuwehren.

Ayurveda Behandlungen erfreuen sich in der Öffentlichkeit, in der Wellness-Branche und in den Medien zunehmender Beliebtheit. Dabei sind vor allem ayurvedische Ölmassagen, der Ayurveda-Stirnguss - Shirodhara, ayurvedische Konstitutionstypen und Kräuterpräparate, im Gespräch. Aber in Wirklichkeit steckt viel mehr dahinter. Ein Beispiel für die umfassenden Behandlungsformen des Ayurveda ist beispielsweise die Pancha Karma Kur, die sich aus den verschiedenen Therapieformen, wie einer strikten Lebensführung, einer individuell abgestimmten ayurvedischen Ernährung, Schwitzbehandlungen, ausleitenden Behandlungen und den verschiedenen ayurvedischen Massagen, die darin einen entscheidenden Teilaspekt, aber keine eigenständige Therapieform darstellen, zusammensetzt. Bei dieser Form der ayurvedischen Behandlung, die einen sehr systematisch aufeinander abgestimmten Behandlungsablauf darstellt, sollte man sich jedoch ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Therapeuten, Heilpraktikers oder im Einzelfall sogar eines Arztes, begeben.

Ayurveda Behandlungen im Wellness-Bereich

Wellness Ayurveda Behandlungen folgen dagegen einem anderen Prinzip, das auf den westeuropäischen Menschen zugeschnitten ist, jedoch das gleiche Ziel wie das traditionelle Ayurveda verfolgt. Sowohl die Ayurveda Massagen, aber auch die Ayurveda Ernährung, finden hier durchaus ihren berechtigten eigenständigen Einsatz. Denn die Ayurveda Routinen können auch auf diese Weise zur Vorbeugung eingesetzt werden.

Allerdings sollte man auch dabei auf einen erfahrenen Therapeuten mit authentischer Ausbildung achten. Die auf diesem Gebiet bekanntesten und wichtigsten Massageformen sind Kopf-, Fuß-, Gesichts- und Ganzkörpermassagen, die überwiegend mit Konstitutions-Öl, aber auch mit Seidenhandschuhen, Pulvern, Pasten und mit Kräutersäckchen durchgeführt werden.

Der Ayurveda Stirnguß: Shirodhara

Eine besondere Stellung nimmt dabei der ayurvedische Stirnguß - Shirodhara - ein. Der Shirodhara ist gerade für die Wellness-Branche sehr werbewirksam darzustellen, wobei man dabei nicht übersehen sollte, dass es sich beim Shirodhara um eine sehr intensive ayurvedische Anwendung handelt. Der Stirnguss sollte nie isoliert, sondern ausschließlich mit den entsprechenden vorbereitenden Behandlungen und vorausgehender Beratung Anwendung finden.

Schnell werden Sie feststellen, dass diese besonderen Behandlungen des Ayurveda Ihr Wohlbefinden zu steigern vermögen. Mit kaum einer anderen Methode lässt sich ohne viel Aufwand und Kosten eine so beachtliche Wirkung erzielen. Auf diese Weise können Sie einen schönen Beitrag zum Wohlbehagen und der Harmonie für Ihren Körper und Geist leisten.

Jüngere Ayurveda Behandlungen

Die etwas andere Sicht des Ayurveda - neue Behandlungen

Ayurveda entwickelt sich ständig weiter. Der Ayurveda mit seinen Behandlungen ist anders als so viele andere eher dogmatische Lehren. Bei dieser traditionellen alten indischen Gesundheitslehre handelt es sich, wie bei medizinischen Lehren generell, um keine absolute starre Wissenschaft. Der Ayurveda ist vielmehr ein sehr flexibles philosophisches System. Er war von jeher eine sehr offene und tolerante Lehre, die schon immer darum bemüht war, Wissen von jeder Quelle zu übernehmen, um auf diese Weise ihre Effektivität zu erhöhen und somit ihrem Ziel das Leben zu verlängern und die Lebensqualität zu steigern, näher zu kommen.

Deutlichen Ausdruck findet dies in den Schriften von Charaka, dem Autor eines berühmten ayurvedischen Werkes über Innere Medizin. Dieser wies seine Studenten an, Wissen von jeder Quelle zu akzeptieren, selbst wenn dies vom schlimmsten Feind stammt. Er formulierte dies treffend mit den Worten, dass "die ganze Welt aus Lehrmeistern für die Weisen und Feinden für die Dummköpfe bestehe".

Die ayurvedischen Behandlungen jüngeren Entstehungsdatums, die wir als Wellness-Anwendungen und Medical-Wellness in unserem Wellness-Hotel anbieten, sind die ayurvedische-Yoga-Dehnungsmassage und die luxuriöse Samvahana Wellness Massage.

Zwei sehr gegensätzliche Formen der ayurvedischen Behandlungen, aber nicht minder effektiv und doch ayurvedakonform:

  • Die Ayurveda Dehnungsmassage.
  • Die luxuriöse Ayurveda-Wellness-Behandlung "Samvahana".
| | |
Anfragen
Von/Bis:
 
Kontakt:
 
Detaillierte Anfrage
Aktuelles Angebot

Heilfastenwoche 11.-18. März 2013

Max Kapazität: 10

Angemeldet: 0

Grundpreis: 489 €

Ermässigung: 0 %
Preis nach Ermässigung 489€
Buchen »Hier weiterlesen »

Newsletter abonnieren