Ayurveda-Lebensmittel und Wellness-Ernährung

Ayurveda_Wellness_Lebensmittel

Mit Ayurveda-Lebensmitteln und Wellness zur richtigen Ernährung.

Einen wichtigen Baustein auf dem Weg zur Wellness liefert zweifellos neben der Bewegung und der Entspannung die Ernährung mit reinen Lebensmitteln. Redensarten wie die alte Volksweisheit "der Mensch ist was er isst" oder wie es im Ayurveda so schön heißt "der Mensch ist ein Produkt der Nahrungsmittel die er zu sich nimmt" klingen uns doch allen fast täglich in den Ohren. Dies verdeutlicht, dass wir uns dem Stellenwert einer gesunden Ernährung durchaus bewusst sind. Aber wenn wir um die Wichtigkeit einer richtigen Ernährung wissen, warum bereitet es uns dann so viele Probleme, uns an diese auch zu halten? Eine Urache däfür ist, dass wir mit dem Essen ein großes Stück an Lebensqualität verbinden. Und deswegen geschieht oft das, was auf den ersten Blick so kurios zu sein scheint. Wir alle machen oft das, was uns später leid tut und gar nicht zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Wir ernähren uns total falsch.

Die Bedeutung der Ernährung im Ayurveda und Wellness.

Ist die richtige Ernährung aber wirklich eine Frage der Disziplin, der Ausdauer und der Geduld? Wenn man seine Traumfigur nur über Fasten und Diäten erreichen will, scheint das in der Tat zuzutreffen. Folgt man jedoch dem Wellness-Gedanken und dem im Ayurveda propagierten Ernährungsregeln mit guten Lebensmitteln, erkennt man, dass eine richtige Ernährung durchaus keine Einbuße an Lebensqualität bedeuten muss. Ganz im Gegenteil, eine richtige Ernährung führt, mit ein bisschen Geduld, ganz von selbst zu einer gesunden "Idealfigur". Diese trägt zu Ihrem Wohlbefinden und ihrer Zufriedenheit bei und steigert das Selbstwertgefühl. Durch eine derartige geistige und körperliche Harmonie, kehren Sie zurück zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und leisten so einen Beitrag zu Ihrer ganz persönlichen Wellness. Denn letztendlich ist, was wir gerne übersehen, unsere Gesundheit das, was zum persönlichen Wohlbefinden führt und unsere Lebensqualität bis ins hohe Alter hinein ausmacht.

Die Umstellung der Ernährung nach Wellness-Kriterien und Ayurveda-Gesichtspunkten.

Die Schwierigkeit bei der Umstellung der Ernährung liegt in erster Linie darin, sich über seine Gewohnheiten hinweg zu setzen und zunächst ein Bewusstsein für die richtigen Lebensmittel zu entwickeln. Allein schon wenn man in seinen Körper hinein hört, lernt man seine wirklichen Bedürfnisse zu erkennen und wenn man ganz ehrlich sich gegenüber ist, weiß man ohnehin meist, was für seinen Körper gut ist. Denn mit einer Tafel Schokolade gönnt man sich zwar vielleicht etwas ganz Besonderes, aber gut für sein Wohlbefinden und die Wellness ist dies mit Sicherheit nicht. Im Ayurveda, wie auch im Wellness, kommt es darauf an, seinem Körper gesunde Nahrungsmittel zuzuführen, mit denen er auch etwas anfangen, das heisst, die er vollständig verarbeiten, kann. Eine ausgewogene Ernährung ist eine Mahlzeit, in der alle Geschmacksrichtungen vertreten sind. Nimmt man dann noch bei der Wahl der Nahrungsmittel auf seine Konstitution Rücksicht, hat man mit Sicherheit schon einen großen Schritt in die richtige Richtung getan. Viele Menschen wären erstaunt, wie viele Ihrer Beschwerden auf eine falsche Ernährung zurückzuführen sind und wie viele davon sich durch die Umstellung der Ernährung beheben lassen würden. Probleme wie Verdauungsbeschwerden und Völlegefühle oder Blähungen, aber auch Hautprobleme, bis hin zu Gelenksbeschwerden und Schwächen des Immunsystems, können alle ernährungsbedingt sein.

| | |
Aktuelles Angebot

Heilfastenwoche 13.-20. Mai 2013

Max Kapazität: 10

Angemeldet: 0

Grundpreis: 489 €

Ermässigung: 0 %
Preis nach Ermässigung 489€
Buchen »Hier weiterlesen »

Newsletter abonnieren