Abnehmen mit Ayurveda, universale Ratschläge.

  • Gerste, Mungbohnen, Ingwer, Chili, Knoblauch sowie bitteres Blatt-Gemüse bauen konzentriert Meda-Fettgewebe ab, integrieren Sie diese bestenfalls jeden Tag in Ihre Mahlzeiten.
  • Fette, süße und salzige Speisen meiden; Fleisch, Wurst, Käse, Zucker und Sahne sowie frittierte Kost am besten weglassen.
  • Die Ayurveda-Küche bietet einige dienliche Gewürze wie Ingwer, Chili, Knoblauch, Senfsamen, Hing oder Zimt.
  • Aktivierende Kräuter kurbeln den Stoffwechsel mit an, Triphala, Trikatu oder Berberitze eignen sich gut.
  • Salz sehr reduzieren und wenn dann möglichst mineralisches Himalaya-Salz verwenden.
  • Zwischenmahlzeiten vermeiden und 3 geregelte Mahlzeiten pro Tag einnehmen.
  • Zum Frühstück eine Tasse heißes Wasser mit Honig trinken.
  • Vor 19Uhr die Abend-Mahlzeit einnehmen, eine Gersten- oder Dhal-Suppe sowie bitteres Blattgemüse wären ideal.
  • Konstant Sport betreiben, aber Ruhepausen nach dem Essen berücksichtigen.
  • Einmal die Woche eine ayurvedische Massage zum Aktivieren wie „Udvarthana“ oder „Garshan“ wäre ideal.
  • Ein Quäntchen Beschaulichkeit und Entspannung pro Tag unterstützen den Abnehm-Prozess zusätzlich.

Diskussionsbeiträge

Disskusionsinhalt ist leer.

Neue Nachricht

Subject:
 
Text:
 
Übertragen Sie bitte die Buchstaben in das Kästchen. Wenn Sie die Buchstaben nicht lesen können, klicken Sie auf das Bild.
 
 
Kalendar
<April 2018>
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6

Newsletter abonnieren