Ayurveda

_Ayurveda_Geschichte

Was ist Ayurveda ?

Ayurveda, das "Wissen vom langen Leben"

Ayurveda ist eine mehrere Jahrtausende alte indische Gesundheitslehre, die sich nicht zuletzt aufgrund des wachsenden Körperbewußtseins, in der westlichen Welt steigender Beliebtheit erfreut. Auf diesem Wege wird die ayurvedische Lehre heute neu entdeckt und hält völlig zu recht Einzug in moderne Bereiche.  Beispiele hiefür sind das Fasten im Ayurveda, eine Form des Heil- und Reinigungsfasten, das Stress-Management, der Wellnessbereich und der " Burnout-Regeneration ". Wenn Sie einmal eine Ayurvedische Fastenkur, oder ayurvedaische Massagen erleben möchten, können wir ihnen z.B. das Sporthotel und Wellnesshotel Ödhof im Bayerischen Wald / Bayern empfehlen.

Ayurveda - die alteste Desundheitslehre

Als älteste überlieferte Wissenschaft widmet sich der Ayurveda ganzheitlich dem Menschen und der Erhaltung der Gesundheit von Körper und Geist. Dabei unterscheidet sich Ayurveda von anderen traditionellen Lehren darin, dass er die Ursache von Beschwerden nicht primär in äusseren Einflüssen sucht, sondern bereits vorbeugend eine innere Balance anstrebt. Auf diese Weise beugt man Krankheiten vor und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. 

| | |

Ayurveda Arrangements

Anfragen
Von/Bis:
 
Kontakt:
 
Detaillierte Anfrage
Aktuelles Angebot

Heilfastenwoche 11.-18. März 2013

Max Kapazität: 10

Angemeldet: 0

Grundpreis: 489 €

Ermässigung: 0 %
Preis nach Ermässigung 489€
Buchen »Hier weiterlesen »

Newsletter abonnieren